Die PPB und ihre Angebote für internationale Studierende Drucken E-Mail
stube_logo.jpgInformationsabend

Angst vor Prüfungen, Hemmungen deutsch zu sprechen, Stress durch die Doppelbelastung von Studium und Geldverdienen, Konzentrationsprobleme, Kummer oder Ärger mit der Familie im Heimatland …. Wer kennt das nicht? Wann gehört es zum normalen Alltag, wenn man von weither kam und nun in Saarbrücken studiert? Wann ist es einfach zu viel und sollte man Hilfestellung suchen? Frau Ann-Christin Görgen von der PPB ( Psychologisch-Psychotherapeutische Beratungsstelle des Studentenwerkes im Saarland e. V.) wird an diesem Abend eure Fragen beantworten und die Angebote der PPB für Studierende der UdS und der htw vorstellen.

Termin: Dienstag, 27. Juni 2017, 20 Uhr
Ort: ESG Saarbrücken, Waldhausweg 7, Raum 2
Referentin: Ann-Christin Görgen, Psychologin M Sc
 
Berufsvorbereitende Praktika und Studienaufenthalte (BPSA) Drucken E-Mail

STUBE finanziert entwicklungspolitisch engagierten Studierenden BPSA-Reisen für Praktika im Heimatland, die Vorbereitung von Abschlussarbeiten und zur beruflichen Kontaktpflege. Abgabetermin für Anträge auf Förderung einer BPSA-Reise im 1. Halbjahr 2018 ist der

                                                                        01. November 2017.


Für geförderte Studierende ist die Teilnahme an einem Vorbereitungs- und einem Nachbereitungsseminar im Dezember 2017 und Juni 2018 verpflichtend.

Infos bei: Almendra Garcia de Reuter ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können )
 

 

Share |
© 2017 ESG